Immobilienverbund Deutschland (IVD): „Besser gut beraten”

Geprüfte Immobilienkompetenz

Der Immobilienverband Deutschland (IVD), Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen e.V., ist mit rund 6.000 Mitgliedern der größte Unternehmensverband in der Immobilienwirtschaft. Die Mitglieder des IVD decken alle Sektoren der Dienstleistungen in der Immobilienwirtschaft ab. Der IVD Nord zählt im bundesweiten Verbund zu einem der großen Regionalverbände.
Hervorgegangen ist der IVD im Jahr 2004 aus der Verschmelzung und Neustrukturierung der traditionsreichen Maklerverbände Ring Deutscher Makler (RDM) und Verband Deutscher Makler (VDM). Die schlagkräftige Berufsorganisation hat sich einen verbindlichen Ehrenkodex auferlegt, dem national agierende Immobilienunternehmen ebenso unterliegen wie kleine, regional ausgerichtete Büros. Auf dieser Basis agiert der IVD im Konfliktfall auch als Schlichtungsstelle (neutraler Ombudsmann) zwischen Immobiliendienstleistern und deren Kunden.

IVD-Broschüre von Malte Friedrichs-Immobilien

Im IVD sind seriöse und kompetente Makler organisiert. (zur Ansicht/zum Download Bild anklicken)